Ausstellung zeigen

Trotz allem - ich lebe

Zeichnung einer Flüchtlingsfrau

Die in der Kunsttherapie des Evangelischen Zentrums für Beratung und Therapie „Haus am Weißen Stein“ in Frankfurt a. M. entstandenen Bilder erzählen von Schmerz, Verzweiflung und Gewalt, aber auch von Mut, Lebenswillen und Hoffnung.

Stellvertretend für alle teilnehmenden Flüchtlingsfrauen, hat Kunsttherapeutin Barbara Wilz 21 Bilder ausgewählt. Bilder, die emotional berühren und nachdenklich machen. Die Texttafeln geben Aufschluss über deren Bedeutung und ihre Entstehung.

Die Ausstellung umfasst:

  • 27 Alurahmen: 21 Bilder mit Untertiteln, 6 Texttafeln
  • Größe: 40 x 50 cm
  • Hängung: an Haken oder Schienen mit oder ohne Seil

Ausstellungskatalog zum Download

 

Außer für den Transport entstehen keine weiteren Kosten. Über eine Spende für unsere Unkosten freuen wir uns jedoch sehr. Genaue Angaben zu den Versandkonditionen erhalten Sie beim unten genannten Ansprechpartner.

Infomaterial

Begleitendes Infomaterial über Flüchtlinge, die UNO-Flüchtlingshilfe und unsere Arbeit finden Sie hier zum Download oder Bestellen:

Zur Infothek

 

 

Sandra Langenbach

Ansprechpartner

Christine Pfannschmidt

Tel: (0228) 90 90 86-40

Fax: (0228) 90 90 86-01

E-Mail