Bußgeld und Geldauflagen

Bußgelder und Geldauflagen helfen Flüchtlingen

Bußgelder und Geldauflagen, wie sie Strafgerichte und Staatsanwaltschaften zuweisen, sind für unsere Arbeit eine wichtige Unterstützung. Sie tragen wesentlich dazu bei, das Leben von Millionen von Flüchtlingen zu retten und ihnen eine menschenwürdige Zukunft zu ermöglichen.

So hilft Ihre Zuweisung

  • Mit 39.000 Euro können wir 150.000 Flüchtlinge registrieren.
  • Für 10.800 Euro können wir 300 Flüchtlingsfamilien mit einer Zeltplane versorgen.
  • 5.200 Euro reichen für 100 Nothilfspakete mit Decken, einer Matte, Kochgeschirr und Wasserkanistern.
  • 400 Euro helfen beim Bau von zwei Brunnen, um Flüchtlinge mit sauberem Trinkwasser zu versorgen.

Neben den weltweiten UNHCR-Projekten fördern wir auch innerhalb Deutschlands zahlreiche Flüchtlingsprojekte. Vielleicht auch in Ihrer Nähe? Weitere Informationen über unsere Projekte

Transparente Geldauflagenverwaltung

Seit unserer Gründung in 1980 vertrauen zahlreiche Staatsanwaltschaften, Gerichte und Finanzämter auf unsere zuverlässige und transparente Geldauflagenverwaltung sowie die effektive und satzungsgemäße Mittelverwendung.

Wir garantieren Ihnen:

  • umgehende Benachrichtigung über zugewiesene Beträge, eingehende und ausstehende Zahlungen
  • ein separates Geldauflagenkonto
  • unterstützende Materialien wie spezielle Überweisungsträger und Adress-Aufkleber mit unserer Geldauflagenkontonummer
  • strikte Einhaltung der Datenschutzbestimmungen
  • strikte Einhaltung der Rechenschaftspflicht bei den OLGs und Staatsanwaltschaften
  • ausschließliche Verwendung der eingegangenen Gelder für den Satzungszweck
  • anerkannte Gemeinnützigkeit

Die UNO-Flüchtlingshilfe erfüllt alle Voraussetzungen für die Zuweisung von Geldauflagen und ist bundesweit in allen Listen der Oberlandesgerichte und Staatsanwaltschaften vertreten.

Unser Aktenzeichen in Ihrem OLG-Bezirk: Datei zum Download

Wir würden uns sehr freuen, wenn unsere Arbeit Ihr Vertrauen findet und Sie uns mit einer Geldauflage unterstützen.

Material für Ihre Zuweisung

Entsprechendes Material wie spezielle Überweisungsträger, Adressaufkleber mit Angaben zum Bußgeldkonto oder Projektinformationen können Sie hier online bestellen:

Zum Bestellformular

Geldauflagenkonto

UNO-Flüchtlingshilfe

Commerzbank Bonn
Kontonummer 25 82 666 - BLZ 380 400 07
IBAN: DE83 3804 0007 0258 2666 00
BIC: COBADEFFXXX

Ansprechpartner

Katja Hantel

 

Tel: (0228) 90 90 86-17

Fax: (0228) 90 90 86-01

E-Mail