blauPAUSE

Teilen

Presse

20. Juni: Live-Event in Köln von UNO-Flüchtlingshilfe und Spotify

Überall und immer #WITHREFUGEES

Anlässlich des Weltflüchtlingstages (20.6.) veranstaltet die UNO-Flüchtlingshilfe gemeinsam mit Spotify ein Live-Event in der XPERION Saturn E-Arena in Köln: Talk-Runden, Games, Music Acts, eine Live-Aufnahme des Podcasts “Nur verheiratet“ von Hazel Brugger & Thomas Spitzer und eindrucksvolle Geschichten rund um ein weltbewegendes Thema sollen die Aufmerksamkeit auf die mehr als 100 Millionen Menschen auf der Flucht lenken. Enissa Amani und Usama Elyas werden als Hosts durch das Event leiten und setzen gemeinsam mit vielen weiteren spannenden Gästen ein solidarisches Zeichen #withrefugees.

"Auch in diesem Jahr unterstützt Spotify gerne wieder die #WITHREFUGEES"-Kampagne. Menschen über Musik und Podcasts zu verbinden und den Austausch zwischen Kulturen zu fördern, ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit ‚Memento Moria - Was heute an Europas Grenzen passiert‘, haben wir kürzlich einen journalistischen Podcast gestartet, den ich Jedem sehr ans Herz legen kann", sagt Michael Krause, General Manager Europe bei Spotify.

„Mehr als 100 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Die Schicksale hinter dieser traurigen Zahl sind Verantwortung und Motivation zugleich. Wir sind Spotify und unseren Gästen sehr dankbar für dieses großartige Zeichen der Solidarität“, kommentiert Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe.

UNO-Flüchtlingshilfe Take-Over auf Spotify
Vom 18. bis 20. Juni wird auf den Covern einiger der erfolgreichsten Musik-Playlists und Podcasts auf Spotify Deutschland auf die Situation geflüchteter Menschen weltweit aufmerksam gemacht, darunter die Playlists Popland, Wilde Herzen und Sommergefühle sowie Podcasts wie Fest & Flauschig, Hobbylos, Nur verheiratet oder Dick & Doof. Zahlreiche Künstler*innen engagieren sich bei dieser Aktion: Hazel Brugger und Thomas Spitzer, Luisa Neubauer, Rezo, Julien Bam, Bruckner, Hava, Dardan, Zuher Jazmati, Dominik Djialeu. Für die beiden Aktionstage rund um den Weltflüchtlingstag stellen sie ein Coverbild mit ihrem Porträtfoto bereit und zeigen sich unter dem Hashtag #withrefugees solidarisch an der Seite von geflüchteten Menschen weltweit.

Das gesamte Live-Event am 20.6. wird ab 17 Uhr auf der Seite www.withrefugees.de im Twitch Livestream zu sehen sein.

Live vor Ort dabei sind unter anderem: Enissa Amani, Usama Elyas, Hazel Brugger & Thomas Spitzer, Nujeen Mustafa,die Rapper ART & Sero sowie Content Creator*innen wie Starletnova, Jodie Calussi oder Reeze.

Über Spotify
Mit seinem Start im Jahr 2008 hat Spotify das Musikhören verändert. Es ist die Mission des schwedischen Audio Streaming Service, Millionen kreative Menschen dabei zu unterstützen, von ihrer Kunst zu leben und Milliarden von Fans die Möglichkeit zu geben, diese Werke zu entdecken. Auf Spotify können Hörer*innen über 82 Millionen Songs und mehr als 4 Millionen Podcasts kostenlos streamen, in Playlists verwalten und mit Freund*innen teilen. Spotify Premium bietet Zugang zu exklusiven Features, darunter der Offline-Modus, verbesserte Soundqualität sowie Musikhören ohne Werbeunterbrechung. Spotify ist mit mehr als 422 Millionen aktiven Nutzer*innen und über 182 Millionen zahlenden Abonnent*innen in 183 Märkten der weltweit größte sowie erfolgreichste Audio Streaming Subscription Service.

Über die UNO-Flüchtlingshilfe
Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der deutsche Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR). Sie mobilisiert die Zivilgesellschaft, um den UNHCR bei seinen weltweiten, lebensrettenden Einsätzen zu unterstützen, fördert Hilfsprojekte für Geflüchtete in Deutschland und trägt durch Informationen zu den Themen Flucht, Fluchtursachen und Fluchtschicksale zur Bewusstseinsbildung bei.

Akkreditierung für Journalist*innen möglich über die Pressestelle der UNO-Flüchtlingshilfe
Marius Tünte
Tel: 0228-90 90 86-47
[email protected]