blauPAUSE

Teilen

Presse

Volkswagen Konzern spendet 1 Million Euro für Ukraine-Nothilfe

Der Volkswagen Konzern und seine Marken spenden anlässlich der Situation in der Ukraine eine Million Euro für die Nothilfe der UNO-Flüchtlingshilfe, dem nationalen Partner des UN-Flüchtlingshilfswerkes (UNHCR). 

“Wir alle sind erschüttert über die Bilder und Nachrichten, die uns aus der Ukraine erreichen. Umso dankbarer sind wir dem Volkswagen Konzern für seine beispielhafte und schnelle Hilfe für die Menschen vor Ort“, kommentiert Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe. Der UNHCR arbeitet eng mit den Behörden in der Ukraine und den Nachbarländern zusammen, um die Soforthilfe zu organisieren. Helfer*innen stehen bereit, um humanitäre Hilfe zu leisten und um die ukrainische Bevölkerung mit grundlegenden Bedarfsgegenständen zu versorgen.

Das aktuelle Engagement des Volkswagen Konzern ist ein weiterer Ausdruck der langfristigen Partnerschaft mit der UNO-Flüchtlingshilfe, dem nationalen Partner des UNHCR.

Weitere Informationen zum Thema unter:
https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/spenden-ukraine

Pressekontakt:
Marius Tünte
T: 0228 90 90 86-47
[email protected]