Teilen

Update

Alles Gute zum Vatertag !

Vater sein, ist eine große Verantwortung! Vater sein heißt, für die Kinder, die Familie sorgen - sie zu beschützen. Der syrische Flüchtling Abdelsalam ist ein Vater, der diese Verantwortung jeden Tag spürt:

In den Trümmern vob Mossul finden die Rückkehrer manchmal Reste ihres Lebens vor dem Krieg.

Khitam und Abdelsalam flohen vor fünf Jahren mit ihrem ersten Sohn Abdul Rahman, der damals noch ein Säugling war, vor dem Krieg in Syrien. Heute ist Abdul Rahman fünf Jahre alt und hat drei Geschwister Fatimah (4), Khaled (3) und das Baby Hilal (4 Monate).

Seit anderthalb Jahren leben sie in einer Bauruine in der Nähe von Tripolis im Libanon. Für Miete, Strom und Wasser müssen sie 130 Euro im Monat bezahlen, obwohl die Lebensbedingungen erbärmlich sind, erzählt Abdelsalam. Der Vater macht sich große Sorgen, um seine Kinder. Im Winter sei es elendig kalt geworden und alle wurden krank. Zum Glück bekamen sie vom UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) finanzielle Hilfe, um Medikamente und den Arztbesuch zu bezahlen. Ohne diese Unterstützung wären sie sicher nicht mehr alle am Leben, so der Vater. Abdelsalam hat zwar einen Job als Erntehelfer gefunden, doch verdient er  nur etwa 5 Euro am Tag - gerade genug für eine Flasche Hustensaft.

Unterstützen Sie Familien, wie die von Abdelsalam, mit ihrer Spende und schenken Sie ihnen damit Liebe und Glück !