Helfen, wo es am Nötigsten ist

Weltweit sind Flüchtlinge dringend auf unsere Hilfe angewiesen. Bitte helfen Sie mit Ihrer regelmäßigen Spende!

Starten Sie Ihre eigene Spendenaktion

Gemeinsam ist man stärker. Das gilt auch beim Spenden. Engagieren Sie sich aktiv für Flüchtlinge und starten Sie Ihre eigene Spendenaktion!

Aktion starten

Teilen

News

UNHCR-Bildungsbericht: 4 Millionen Flüchtlingskinder können nicht in die Schule gehen

“Mein ganzes Leben bin ich vor dem Krieg geflohen”, sagt die 14-jährige Françoise und wischt sich den Schweiß von der Stirn. “Ich wünschte, wir könnten aufhören Sand zu schleppen und wieder in die Schule gehen.”

Bildungsbericht, DRKONGOFrancoise, junges Mädchen

Die 14-jährige Francoise würde gern wieder in die Schule gehen, anstatt zu arbeiten. Foto: UNHCR

Françoise musste mit ihren Eltern aus ihrem Heimatdorf in der Demokratischen Republik Kongo vor Angriffen gewalttätiger Gruppen fliehen. Jetzt schleppt sie Sandsäcke und verdient pro Sack mit 25 Kg Sand 30 Cent. In die Schule zu gehen, ist ein ferner Traum geworden.

So wie Françoise geht es weltweit 4 Millionen Kindern. Sie können nicht zur Schule gehen, weil es entweder keine Schulen gibt, bürokratische Schranken verhindern, dass sie eine Schule besuchen, die Schulen überfüllt sind oder die Familien es sich nicht leisten können und die Kinder arbeiten schicken müssen.

Dabei ist Bildung nicht nur ein Menschenrecht, sie ist auch unentbehrlich, damit Flüchtlingen sich selbst eine bessere Zukunft aufbauen können.

Der neu veröffentlichten Bericht „Turn the Tide: Refugee Education in Crisis“ (Download) zeigt, dass die Zahl der Schüler nicht mit der steigenden Zahl der Flüchtlinge mithält:

  • Ende 2017 gab es auf der Erde 25,4 Millionen Flüchtlinge, 19,9 Millionen davon unter UNHCR-Mandat.
  • Mehr als die Hälfte von ihnen, 52 Prozent, sind Kinder.
  • 7,4 Millionen dieser Kinder sind im Schulalter.
  • 92 Prozent der Flüchtlingskinder im Schulalter leben in Entwicklungsländern.

„Bildung hilft Kindern nicht nur, dass die Wunden des Krieges verheilen. Sie ist auch der Schlüssel zum Wiederaufbau des Heimatlandes“, sagte Filippo Grandi, Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge.

 

Sie möchten, dass Flüchtlingskinder in die Schule gehen?

In unserem Spendenshop finden Sie Hilfsgüter, die dazu beitragen, dass sich das Leben von Flüchtlingen in diesem Bereich verbessert.

Um Ihr Erlebnis auf unserer Webseite zu verbessern, aber auch für Analysen und zu Werbezwecken, verwenden wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen.

Impressum   Datenschutzerklärung