Eine junge Frau mit Kopftuch schlägt gegen einen pinken Boxsack.

Kampf gegen sexuelle Gewalt

In Jordanien stärken junge Flüchtlingsfrauen in Selbstverteidigungskursen nicht nur ihr Selbstbewusstsein. Sie erhalten außerdem das Rüstzeug, um sich gegen Anfeindungen und Gewalt zu wehren. Aisha ist eine der jungen Flüchtlingsfrauen, die an diesem Programm gegen Gewalt gegen Frauen mitmachen. Weitere Aspekte sind Berufsausbildungen und die Schaffung sicherer Räume für Frauen.

"Das wird mir helfen, denn ich lerne, wie ich mich verteidigen kann, wenn ich auf der Straße belästigt werde.“