04.08.2017

Ukraine: Den Opfern des Krieges eine Stimme geben

Supermodel und Fotografin, Helena Christensen, ist eines des bekanntesten Gesichter der Welt. Seit 2014 nutzt Helena ihre Bekanntheit und unterstützt UNHCR, indem sie Flüchtlingen eine Stimme gibt.

Helena Christensen, Topmodel und Fotografin, engagiert sich seit vielen Jahren für Flüchtlinge.

Helena Christensen, Topmodel und Fotografin, engagiert sich seit vielen Jahren für Flüchtlinge. Foto: UNHCR/H.Perez

Im März 2017 ist Helena in die Ukraine gereist, um einen wahren Helden zu treffen: Oleg! Der junge Mann riskiert sein Leben, um den älteren Menschen, die im Konflikt in seinem Land alles verloren haben, zu helfen.

Seit dem Ausbruch der Gewalt in der Region Donezk 2014 sind viele Menschen in sichere Landesteile geflohen. Die Alten und Kranken blieben oftmals zurück, weil sie entweder nicht fliehen konnten oder wollten. Von den geschätzten 1,6 Millionen Menschen, die intern durch den Konflikt vertrieben wurden, sind etwa 900.000 über 60 Jahre alt. Sie leben unter ärmlichen und unzureichenden Bedingungen in beschädigten Häusern oder Schutzräumen. Hilfe bekommen sie von Menschen, wie Oleg.

Wir stehen zusammen #WithRefugees .