Stellenangebot: Referent/in Erbschaften


Als deutscher Partner von UNHCR wirbt die UNO-Flüchtlingshilfe um Spenden und Unterstützung für Flüchtlinge in aller Welt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Bonn ab sofort eine/n

Referent/in Erbschaften

Zu den Aufgaben gehören:

  • Aktive Bewerbung des Erbschaftsmarketings
  • Abwicklung von Erbschaftssachen und Betreuung von Erblassern
  • Planung, Umsetzung und Kontrolle von Kommunikationsmaßnahmen
  • Steuerung von Dienstleistern
  • Weiterbildung, Beobachtung und Bewertung von aktuellen Entwicklungen und neuen Ansätzen für das Erbschafts-Fundraising
  • Durchführung von Tests und Pilotprojekten zur Erweiterung des Wissens und Optimierung der Wirksamkeit
  • Dokumentation der Arbeitsprozesse

Das gesuchte Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder (Hochschul-)Ausbildung bzw. relevante Berufserfahrung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im oben genannten Bereich und Fachkenntnisse im Bereich Erbschaften 
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse
  • Sorgfältige, termingerechte und selbständige Arbeitsweise sowie hohe Einsatzbereitschaft
  • Zuverlässig, teamfähig und sozial kompetent
  • Sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse
  • Identifikation mit den Werten der UNO-Flüchtlingshilfe

Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben zum nächstmöglichen Eintrittstermin per Email an:

UNO-Flüchtlingshilfe e.V., Bonn
Linda Gombert
gombert@uno-fluechtlingshilfe.de

Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre. Das Gehalt richtet sich in Anlehnung an die Bestimmungen des TVöD (Bund) in Abhängigkeit von der Berufserfahrung. Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch verschlüsselt zusenden. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, wo Sie die Stellenanzeige gesehen haben. Infos unter www.uno-fluechtlingshilfe.de