Schauspielerin & UNHCR-Sonderbotschafterin

Cate Blanchett

Cate Blanchett bei einem Besuch eines Flüchtlingslagers in Jordanien. Foto: UNHCR

Seit drei Jahren arbeitet die australische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin, Cate Blanchett mit UNHCR zusammen. Nach einer Reise nach Jordanien, während der sie syrische Flüchtlingsfamilien traf, wurde sie im Mai 2016 zur UNHCR-Sonderbotschafterin ernannt.

„Ich bin sehr stolz, die Rolle als Sonderbotschafterin einnehmen zu dürfen.“, sagte Blanchett. „Nie gab es einen wichtigeren Moment, um für Flüchtlinge einzustehen und ihnen Solidarität entgegen zu bringen. Wir erleben momentan eine noch nie dagewesene Krise und diese verlangt nach einer globalen, gemeinsamen Verantwortlichkeit. Es scheint, als wären wir an einem historischen Scheideweg – entweder wir gehen den Weg des Mitgefühls oder den Weg der Intoleranz. Als Mutter möchte ich, dass meine Kinder sich für den Weg des Mitgefühls und der Anteilnahme entscheiden. Es gibt so viele Möglichkeiten, so viel Optimismus und am Ende des Weges wird es auch eine Lösung geben.“

Seither engagiert sich Blanchett vor allem für die #I Belong-Kampagne und nimmt an hochrangigen Konferenzen teil, um mit führenden Persönlichkeiten über Flüchtlingsthemen zu sprechen. Mit Schuspierlerkollegen drehte sie 2017 das beeindruckende Video: "What they took with them"