Schriftsteller & UNHCR–Sonderbotschafter

Khaled Hosseini

Der us-amerikanische Autor und Arzt Khaled Hosseini, bekannt durch seinen Bestseller „Drachenläufer“, ist seit zwölf Jahren für den UNHCR aktiv. Khaled Hosseini unterstützt Veranstaltungen wie den Weltflüchtlingstag oder die #IBelong-Kampagne und ist in seinen social media-Kanälen aktiv. Er besuchte Flüchtlingslager u.a. in Libanon, Afghanistan, Tschad, Irak Uganda und Jordanien. Vor zehn Jahren gründete Hosseini eine eigene Stiftung, die Flüchtlingsprojekte in Afghanistan unterstützt.

Im August 2018 erscheint das neue Buch von Hosseini ›Am Abend vor dem Meer‹, das die berührende Geschichte einer Flüchtlingsfamilie, die aus Syrien fliehen muss erzählt. Mit den Einnahmen des Autors wird die Arbeit der Khaled Hosseini Foundation und von UNHCR unterstützt, um Flüchtlingen weltweit eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

»›Am Abend vor dem Meer‹ ist der Versuch, die Millionen von Familien zu ehren, die auseinandergerissen und gezwungen wurden, ihre Heimat zu verlassen.« Khaled Hosseini

Zur Person:

Khaled Hosseini hat selbst erfahren, was es heißt, ein Flüchtling zu sein: In Afghanistan geboren, erlebte er als Teenager die Invasion der Sovjetunion in Afghanistan in Paris, wo sein Vater als Diplomat arbeitete. Eine Rückkehr nach Afghanistan war nicht mehr möglich. Der Familie wurde schließlich politisches Asyl in den Vereinigten Staaten gewährt.

Hosseini schloss ein medizinisches Studium ab und arbeitet als Arzt und Schriftsteller. 2003 erschien sein erster Roman Drachenläufer, der 2007 unter dem Titel The Kite Runner verfilmt wurde. Weitere Bücher „Tausend strahlende Sonnen“ und „Traumsammler“.