Entwicklungsländer sind die Hauptzufluchtsländer

85 Prozent der Flüchtlinge und vertriebenen Venezolaner*innen weltweit lebten Ende 2019 in Staaten mit niedrigen oder mittleren Einkommen. Dies liegt zum einen an der geographischen Nähe vieler armer Staaten zu Konfliktregionen. Zum anderen fehlt es international an einem Konsens, wenn es um das Thema Aufnahme von Flüchtlingen geht.

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

Infografik Entwicklungslaender_Fluechtlinge_wide_neu2.jpg