Helfen, wo es am Nötigsten ist

Weltweit sind Flüchtlinge dringend auf unsere Hilfe angewiesen. Bitte helfen Sie mit Ihrer regelmäßigen Spende!

Starten Sie Ihre eigene Spendenaktion

Gemeinsam ist man stärker. Das gilt auch beim Spenden. Engagieren Sie sich aktiv für Flüchtlinge und starten Sie Ihre eigene Spendenaktion!

Aktion starten
Stifter werden

Stifter werden

Teilen

Stiften, so geht es

Sie möchten die UNO-Flüchtlingshilfe unterstützen und Menschen auf der Flucht langfristig helfen? Wir bieten Ihnen verschiedene Wege, sich an unserer Stiftung zu beteiligen. Für welche Form der Hilfe Sie sich auch entscheiden: Jeder Beitrag ist wertvoll!
Und: Je mehr Menschen sich gemeinsam engagieren, desto mehr Hilfe können wir leisten.

  • Eine Zustiftung erhöht das Vermögen der Stiftung.
  • Eine Spende an unsere Stiftung wird zeitnah eingesetzt.
  • Ein Stiftungsfonds bedeutet Hilfe für einen bestimmten Zweck.
  • Mit einer Treuhandstiftung gründen Sie Ihre eigene Stiftung.
  • Auch durch ein Testament ist Stiften möglich.

 

Stiften lohnt sich

Gutes zahlt sich aus - für Sie und die Flüchtlinge

Die UNO-Flüchtlingshilfe Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt. Das heißt:
Ihre Zuwendung kommt ohne Abzug von Steuern unserer Stiftung zugute. Auch für Sie als Stifterin oder Stifter beinhaltet die Gemeinnützigkeit Steuervorteile.

Bis zu 1 Million Euro absetzbar

Ihre Zustiftung können Sie bis zu einer Million Euro beliebig innerhalb von zehn Jahren verteilen und als Sonderausgabe steuerlich wirksam absetzen. Bei Verheirateten steht der Abzugsbetrag sogar jedem Ehepartner einzeln zu.

Spendenabzug von 20 Prozent

Zusätzlich können Sie eine Spende an unsere Stiftung in Höhe von bis zu 20% des Gesamtbetrags Ihrer Einkünfte steuerlich wirksam absetzen. Sollten Sie den Betrag nicht ausnutzen, können Sie ihn auch noch in späteren Jahren geltend machen.

Erbschafts- und Schenkungssteuer entfällt

Wird ererbtes oder geschenktes Vermögen innerhalb von 24 Monaten nach dem Todesfall oder der Schenkung an eine gemeinnützige Stiftung übertragen, erlischt rückwirkend die dafür bereits gezahlte Erbschafts- bzw. Schenkungssteuer.
 

Ihr Kontakt zur UNO-Flüchtlingshilfe Stiftung

Sie möchten sich als Stifterin oder Stifter an unserer Stiftung beteiligen? Oder haben Sie Fragen und wünschen weitere Informationen? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Mehr über die UNO-Flüchtlingshilfe Stiftung erfahren Sie im aktuellen Tätigkeitsbericht.

Gombert

Linda Gombert

Stiftungsverwaltung

(0228) 90 90 86-59

(0228) 90 90 86-01

E-Mail

Um Ihr Erlebnis auf unserer Webseite zu verbessern, aber auch für Analysen und zu Werbezwecken, verwenden wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen.

Impressum   Datenschutzerklärung