Helfen, wo es am Nötigsten ist

Weltweit sind Flüchtlinge dringend auf unsere Hilfe angewiesen. Bitte helfen Sie mit Ihrer regelmäßigen Spende!

Starten Sie Ihre eigene Spendenaktion

Gemeinsam ist man stärker. Das gilt auch beim Spenden. Engagieren Sie sich aktiv für Flüchtlinge und starten Sie Ihre eigene Spendenaktion!

Aktion starten
Mädchen an Wasserstelle

Deutsche Postcode Lotterie - Unternehmensspende

Teilen

Corona-Soforthilfe für Flüchtlinge in Griechenland

Dank ihrer Teilnehmer hat die Deutsche Postcode Lotterie die UNO-Flüchtlingshilfe im Mai 2020 mit einer Summe von 300.000 Euro unterstützt.

Das Geld kommt Präventions-Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus in Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln zugute, vor allem im überfüllten Camp Moria auf Lesbos.

Katastrophale Bedingungen in griechischen Flüchtlingslagern

Die Verhältnisse in den völlig überfüllten Aufnahmezentren auf den griechischen Inseln sind besorgniserregend. Mehr als 36.000 Menschen wohnen derzeit in Aufnahmezentren, die ursprünglich für 5.400 Menschen konzipiert waren.

Tausende Menschen müssen in Zelten leben, ohne ausreichenden Zugang zu sanitären Einrichtungen. Diese ohnehin katastrophalen Lebensbedingungen werden durch die Gefahr des Corona-Virus noch einmal verschärft und bedrohen das Leben der Geflüchteten. Abstand halten und regelmäßiges Händewaschen ist dort so gut wie unmöglich. Die einzige Chance im Kampf gegen das Corona-Virus sind vorbeugende Maßnahmen des UNHCR.

Maßnahmen zur Vorbeugung

Das Geld wird der UNHCR vor allem für Sanitär- und Hygienemaßnahmen in den Camps einsetzen. Dazu gehört die Reparatur und der Ersatz von Sanitäranlagen sowie der Kauf und die Verteilung von Kits mit Hygiene- und Sanitärartikeln an die Bedürftigen. Diese enthalten unter anderem Shampoo, Seife, Zahnpasta, Zahnbürsten, Babypflegesets und Desinfektionsmittel. Das Flüchtlingshilfswerk kümmert sich außerdem um die lückenlose Versorgung mit sauberem Wasser, Maßnahmen zur Abfallentsorgung und die Ausbildung von Personal zur Sicherstellung der Infektionskontrolle. Zusätzlich unterstützt es die griechischen Behörden dabei, medizinische Einheiten und Räume für Screening, Isolierung und Quarantäne einzurichten.

"Der UNHCR tut derzeit alles, damit es bei einem Ausbruch des Corona-Virus in den Flüchtlingslagern nicht zu einer unkontrollierten Verbreitung kommt. Und wir freuen uns sehr darüber, dass die Deutsche Postcode Lotterie uns dabei unterstützt."

Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe.

Und auch das Management der Deutschen Postcode Lotterie freut sich, die Corona-Präventionsmaßnahmen des UNHCR unterstützen zu können.

Annemiek Hoogenboom, Geschäftsführerin: "Es ist beeindruckend zu beobachten, dass engagierte Menschen sich trotz der schwierigen Lage für die am stärksten Betroffenen einsetzen. Und darum sind gemeinnützige Organisationen gerade jetzt auf unbürokratische und schnelle Hilfe angewiesen. Wir, als Deutsche Postcode Lotterie, sind stolz und freuen uns, dass wir dank unserer Teilnehmer einen Teil zur Unterstützung dieser Projekte beisteuern können."

Wenn Sie dieses Video abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung an den Betreiber des Videos übertragen und unter Umständen gespeichert.

Scheckübergabe

Petra Rottmann, Head of Charities bei der Deutschen Postcode Lotterie, ergänzt: „In dieser für uns alle relativ ungewissen Corona-Zeit freut es uns besonders, dass wir auch Dank unseres Beirats Menschen in Not akut unterstützen können. Gerade die Flüchtlinge, die ihre Heimat verlassen mussten und nun in den teils extrem überfüllten Camps ausharren, brauchen humanitäre und solidarische Unterstützung.“

Die UNO-Flüchtlingshilfe bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern der Deutschen Postcode Lotterie!

Mädchen an Wasserstelle UNHCR_Corona_Griechenland_Postcode_Lotterie.jpg

Um Ihr Erlebnis auf unserer Webseite zu verbessern, aber auch für Analysen und zu Werbezwecken, verwenden wir Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.

Impressum   Datenschutzerklärung