A1F8344D-6994-4DE4-8A05-02D38D995F92 Created with sketchtool. Spenden
Bücher

"Die Flucht"

Teilen

Wie die Tiere ein neues Zuhause finden

Als ihr Zuhause durch ein Feuer zerstört wird, begeben sich der Elefant Sultan und seine Freunde auf eine lebensgefährliche Flucht in ein fremdes Land, von dem sie nur Gutes gehört haben.

Weil der Elefant Sultan der Größte unter seinen Freunden ist, übernimmt er die Verantwortung. Doch auch er weiß nicht wirklich, wo dieses Land ist oder wie weit weg es ist. Wie seine Freunde, fragt sich auch Sultan, ob sie es überhaupt schaffen können.

Die Flucht ist gefährlich und nicht nur die kleinen Ameisen, auch Sultan und das dicke Nilpferd Eduard kommen an ihre Grenzen. Dass eine Flucht auch lebensgefährlich sein kann, wird deutlich, als die Kleinste der Ameisen in der Wüste verloren geht.

Und als sie dann endlich in dem neuen Land in Sicherheit sind, müssen die Freunde feststellen, dass die Bewohner ihnen nicht nur freundlich gesinnt sind. Zwar gibt es viele Tiere, die ihnen helfen, ihnen zu Essen bringen und sie mit dem Notwendigsten Versorgen, doch steigt die Spannung, wie sich die Tiere bei der Abstimmung über ihr Verbleiben entscheiden werden.

„Die Flucht“ ist, dank der einfachen Sprache für Erstleser, aber auch als Vorlesebuch für kleinere Kinder geeignet und verdeutlicht die Fluchtthematik kindgerecht. Kurze Reime und Bilder runden die Geschichte ab. Die Fragen, die abschließend zu jedem Kapitel angeboten werden, erleichtern den Einstieg in ein Gespräch über das Thema.

Fazit:
Das Buch „Die Flucht“ macht den Lesern und Zuhörern deutlich, wie schwer es ist, das zu verlassen, was man liebt und gewöhnt ist; wie schwierig die Flucht sein kann und wie es ist, in der Fremde anzukommen und auf das Verständnis und die Hilfe der Einheimischen angewiesen zu sein.

Die Fragen, die von den Autorinnen abschließend zu jedem Kapitel angeboten werden, erleichtern den Einstieg in ein Gespräch auch mit jüngeren Kindern über das Thema Flucht.

Die Flucht - Wie die Tiere ein Zuhause finden
Buch Verlag Kempen, 2016
ISBN 978-3-86740-742-7
EUR 8.90

Bücher Buecher.jpg