Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz auf www.uno-fluechtlingshilfe.de

Die UNO-Flüchtlingshilfe e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, damit der Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern eingehalten wird. Die Beachtung des geltenden Datenschutzrechtes unterliegt dabei einer ständigen Überprüfung durch unseren externen Datenschutzbeauftragten.

Im Folgenden möchten wir Sie nachvollziehbar und umfassend über Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung bei uns informieren.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:   

UNO-Flüchtlingshilfe e.V.
Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer
Graurheindorfer Str.149a, 53117 Bonn
Tel: (0228) 90 90 86-00
datenschutz@uno-fluechtlingshilfe.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der UNO-Flüchtlingshilfe e.V.:  

intersoft consulting services AG  
Johanna Soetbeer
Beim Strohhause 17, 20097 Hamburg
jsoetbeer@intersoft-consulting.de

2. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung

UNO-Flüchtlingshilfe e.V. erhebt und verarbeitet von Spender*innen und Interessent*innen personenbezogenen Daten gem. Art.6 Abs.1 f DSGVO, die für die Zwecke der Spenderinformation, Spendengewinnung und Spendenverwaltung erforderlich sind und uns dabei helfen unser Angebot zu optimieren. So benötigen wir beispielsweise für die Zusendung einer Spendenbescheinigung und Informationsmaterial über unsere Arbeit Ihre vollständige Adresse. Neben den Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, verwenden wir gegebenenfalls weitere Daten aus allgemein zugänglichen Verzeichnissen.
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt ausschließlich im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Wir garantieren, dass wir keinerlei Spenderinformationen verkaufen oder vermieten. In einigen Fällen beauftragen wir allerdings externe Dienstleister, die Daten für uns weisungsgebunden zu verarbeiten. Solche Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben der DSGVO schriftlich verpflichtet und dürfen die Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden.

2.1 Online-Spende
Wenn Sie auf unserer Webseite eine Online-Spende durchführen, erheben wir verschiedene, zum Vertragsschluss erforderliche Daten (wie z.B. Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse). Rechtsgrundlage ist der Abschluss und die Durchführung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Die Daten werden für die Dauer des Vertrages und entsprechend gesetzlicher Verpflichtungen gespeichert. Zur Zahlungsabwicklung nutzen wir verschiedene Zahlungsdienstleister, welche stets kenntlich gemacht sind und direkt Ihre Eingaben entgegennehmen und somit Empfänger Ihrer im Zusammenhang mit dem Bezahlvorgang erhobenen personenbezogenen Daten sind. Rechtsgrundlage für die Einschaltung Zahlungsdienstleistern ist die Vertragsabwicklung nach Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Die Speicherung zum Zwecke der Zahlung erfolgt für die Dauer der Zahlungsabwicklung. Nach erfolgter Spende bitten wir Sie zu Auswertungszwecken und zur Optimierung unserer Kommunikationsmaßnahmen um die Teilnahme an einer Umfrage. Die Teilnahme ist freiwillig. Wenn Sie teilnehmen, werden die dort gemachten Angaben in Ihren Spenderdaten gespeichert. Sie können die Speicherung dieser Angabe in Ihren Spenderdaten jederzeit widerrufen.

Wenn Sie eine Online-Spende über Kreditkarte durchführen, erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Micropayment GmbH, Scharnweberstrasse 69, 12587 Berlin. Bei diesem Zahlungsverfahren werden weitere personenbezogene Daten von der Micropayment GmbH abgefragt. Dazu gehören z. B. Name und Anschrift des Besuchers, Kontodaten, Kreditkartendaten, Rechnungsbetrag, Währung etc. Die Konto- und Kreditkartendaten werden ausschließlich von der Micropayment GmbH verarbeitet. Wir selbst speichern diese Daten zu keinem Zeitpunkt. Die Micropayment GmbH darf diese Informationen ausschließlich zur Zahlungsabwicklung verwenden. Die Übermittlung Ihrer Daten an die Micropayment GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Weitere Informationen zum Datenschutz des Unternehmens finden sich hier.

2.2    Bestellungen über Infothek

Wenn Sie auf unserer Webseite eine Bestellung durchführen, erheben wir verschiedene, zur Bestellabwicklung erforderliche Daten (wie z.B. Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse). Rechtsgrundlage ist der Abschluss und die Durchführung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Die Daten werden für die Dauer des Vertrages und entsprechend gesetzlicher Verpflichtungen gespeichert.

2.3 Kontaktaufnahme per E-Mail oder über Kontaktformulare
Sie haben die Möglichkeit uns über verschiedene Kontaktformulare auf unserer Webseite zu kontaktieren, z.B. für eine Adress- oder Namensänderung, Mitteilung einer neuen Bankverbindung oder einer allgemeinen Anfrage. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unsere Kontaktformulare werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre Bankverbindung) von uns gespeichert, um Ihre Anfrage abzuwickeln. Soweit wir über unsere Kontaktformulare Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 a DSGVO. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

2.4 Bewerbungen
Sie können sich auf elektronischem Wege via E-Mail bei der UNO-Flüchtlingshilfe e.V. bewerben. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden.

Wenn Sie sich auf eine bestimmte Stelle beworben haben und diese bereits besetzt wurde oder wir Sie für eine andere Stelle ebenfalls oder als noch besser geeignet ansehen, würden wir Ihre Bewerbung gern innerhalb des Unternehmens weiterleiten. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie einer Weiterleitung nicht zustimmen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens sofort gelöscht, bzw. nach maximal 6 Monaten, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer Daten erteilt haben oder es zu einem Vertragsschluss gekommen ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a, b und f DSGVO sowie § 26 BDSG.

3. Newsletter

3.1 Allgemeine Informationen
Mit Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen Angebote informieren.
Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen nach 30 Tagen automatisch gelöscht.

Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a DSGVO.

Die Abgabe Ihrer Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie den Abmeldelink im Newsletter anklicken oder sich hier abmelden.

3.2 Newsletter Tracking
Sofern Sie bei der Registrierung zu unserem Newsletter der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die UNO-Flüchtlingshilfe e.V. zugestimmt haben, werden wir die im Folgenden genannten Daten zu Ihrem Profil speichern, nutzen und verarbeiten. Diese Informationen helfen uns dabei, Ihnen für Sie relevante und auf Ihre Interessen abgestimmte Inhalte zuzusenden und unsere Kommunikation besser auszuwerten.

  • User-Profiling: Speichern von Reaktionsdaten zu einem Mailing (Öffnungen, Klicks, Conversions) je Empfänger. Wenn Sie Links anklicken wird festgehalten, dass ein Klick durchgeführt wurde, jedoch nicht auf welchen Link Sie geklickt haben.
  • Global-User-Profiling: Verdichten von empfängerbezogenen Reaktionszahlen, z.B. für einen Aktivitätsscore. Es werden dabei die Aktionspunkte eines Empfängers gespeichert.
  • Terminal-Device-Detection: Bestimmen der für den Newsletter-Empfang genutzten Endgeräte je Empfänger (üblicherweise Betriebssystem, Mobiltelefon, Spielekonsole, PC, ...).
  • Link-Profiling: Empfängerbezogene, automatisierte Interessenermittlung durch Messung des Klickverhaltens auf kategorisierte Links. Dabei wird gespeichert, wieviele Links von jeweils einer Link-Kategorie geklickt wurden. So können z.B. Zielgruppen gebildet werden, bei denen die Empfänger Links einer Link-Kategorie häufiger geklickt haben als durch einen Schwellwert festgelegt.
  • Global-Response-Profiling: Empfängerbezogenes Messen des Klickverhaltens auf der verlinkten Zielseite. Dabei werden die Reaktionsdaten zu einer Landingpage (Öffnungen, Klicks, Conversions) je Empfänger gespeichert. Bei der Zielgruppenbestimmung können z.B. alle Empfänger selektiert werden, die eine bestimmte Landingpage besucht haben.
  • Social-Activity-Profiling: Ermitteln der Nutzung sozialer Netzwerke je Empfänger. Es wird gespeichert, wenn Sie Mailing-Inhalte über Ihre Profile bei sozialen Netzen teilen.
  • Wenn Sie für die UNO-Flüchtlingshilfe e.V. spenden oder gespendet haben und sich für den Newsletter anmelden, willigen Sie ein, dass wir Ihre Newsletter- und Spendendaten miteinander verknüpfen. Dies tun wir, um Ihnen passende Informationen in unserem Newsletter anzubieten. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

    4. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

    Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie nicht spenden oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO:

    • IP-Adresse des anfordernden Rechners
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Name der angeforderten Datei
    • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethoden/Funktionen
    • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)
    • die URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde
    • Betriebssystem und Browsertyp bzw. Browsereinstellungen.

    5. Verweise und Links

    Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Webseiten. Diese Verlinkungen sind entsprechend mit einem Symbol (kleines Quadrat mit Pfeil nach rechts oben) gekennzeichnet. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob die Betreiber dieser Webseiten die Datenschutzbestimmungen einhalten. Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

    6. Einsatz von Social-Plugins

    Um das Internet-Angebot für unsere Besucher attraktiver und benutzerfreundlicher zu gestalten, arbeitet die UNO-Flüchtlingshilfe e.V. mit ausgewählten Social-Media-Partnern zusammen.

    Diese Webseite verwendet Social-Plugins dieser Anbieter
    - Facebook (Betreiber: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
    - Twitter (Betreiber: Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA)
    - Google+ (Betreiber: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)

    Diese Plattformen können zeitweise durch sogenannte Social-Plugins eingebunden werden. Wenn Sie eine Seite unseres Angebots mit einem solchen Social-Plugin aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte, kurze Verbindung mit dessen Servern auf. Dies dient in erster Linie dazu, Ihnen den Inhalt des Plugins darzustellen. In diesem Fall erfährt der Kooperationspartner Ihre IP-Adresse.

    Unter bestimmten Umständen kann der Kooperationspartner hierbei auch ein Cookie auf Ihrem Rechner speichern, das beim Schließen des Browsers wieder gelöscht wird. Den Zweck und den Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Social-Media-Partnern, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie in den jeweiligen Datenschutzhinweisen nachlesen und verändern.

    Datenschutzhinweise von Facebook
    Datenschutzhinweise von Twitter
    Datenschutzhinweise von Google

    Um den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, haben wir technische Maßnahmen ergriffen, die gewährleisten, dass Ihre Daten nicht ohne Ihre Zustimmung von den Anbietern des jeweiligen Plugins erfasst werden können. Bei Aufruf einer Seite, auf denen die Plugins eingebunden sind, sind diese zunächst deaktiviert. Für die Empfehlen- (Facebook), Tweet- (Twitter) und +1-Knöpfe (Google) – die Sie unter vielen Seiten finden – haben wir eine zweistufige Lösung durch Verwendung des „jQuery Plug-In socialshareprivacy“ von Heise.de eingerichtet: Damit Sie bei einer Seite „Empfehlen“ oder „Tweet“ oder „+1“ drücken können, müssen Sie erst auf den Button klicken und diesen aktivieren. Nur dann wird eine Verbindung mit den Facebook-, Twitter- oder Google-Servern aufgebaut und Sie können mit einem zweiten Klick den Beitrag mit Ihren Freunden teilen. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 a und f DSGVO.

    6.1 YouTube

    Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
    Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben.
    YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

    Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
    Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    7. Einsatz von Cookies

    Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

    Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

    Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

    7.1 Transiente Cookies
    Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

    7.2 Persistente Cookies
    Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

    7.3 Flash Cookies
    Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

    8. Webseitenanalyse

    Für Zwecke der Analyse und Optimierung unserer Webseiten verwenden wir verschiedene Dienste, die im Folgenden dargestellt werden. So können wir z.B. analysieren, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen, welche Informationen am gefragtesten sind oder wie Nutzer das Angebot auffinden. Wir erfassen unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Dies hilft uns, unsere Angebote nutzerfreundlich auszugestalten und zu verbessern. Die dabei erhobenen Daten dienen nicht dazu, einzelne Benutzer persönlich zu identifizieren. Es werden anonyme bzw. höchstens pseudonyme Daten erhoben. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

    8.1 Google Analytics
    Diese Webseite benutzt Google Analytics, gesteuert durch den Google Tag Manager. Dies sind Dienstleistungen der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter policies.google.com

    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google über ein Opt-Out-Cookie verhindern.

    Um das Tracking durch Google Analytics zu verhinden benutzen Sie bitte folgenden Link: Google Analytics deaktivieren

    Das Opt-Out-Cookie ist auf den verwendeten Browser und die Domain dieser Webseite beschränkt. Denken Sie daran, dass Sie diesen Opt-Out-Cookie erneuern müssen, wenn Sie per Browser-Einstellung diesen oder alle Cookies löschen.

    8.2 Optimizely
    Diese Webseite benutzt Optimizely, einen Webanalysedienst der Optimizely, Inc., ("Optimizely"). Optimizely verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Optimizely in den USA übertragen und dort gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Optimizely jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Optimizely in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Optimizely diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten und um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen. Die im Rahmen von Optimizely von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Optimizely zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus das Optimizely-Tracking jederzeit deaktivieren (und somit die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten - inkl. Ihrer IP-Adresse - an Optimizely sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Optimizely verhindern. Sie können Optimizely deaktivieren, indem Sie der Anleitung auf dieser Seite folgen.

    Das Opt-Out ist auf den verwendeten Browser und die Domain dieser Webseite beschränkt. Denken Sie daran, dass Sie diesen Opt-Out-Cookie erneuern müssen, wenn Sie per Browser-Einstellung diesen oder alle Cookies löschen.

    8.3 Hotjar Web Analytics Service
    Diese Webseite nutzt den Webanalysedienst Hotjar der Hotjar Ltd. (Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe), um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren.

    Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir eine besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen  über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen finden Sie in Hotjars Datenschutzerklärung hier: https://www.hotjar.com/privacy

    Hotjar bietet jedem Nutzer die Möglichkeit den Einsatz des Tools Hotjar zu unterbinden, sodass keine Daten über den Besuch der jeweiligen Webseite aufgezeichnet werden. Sie können Hotjar deaktivieren, indem Sie der Anleitung auf dieser Seite folgen.
        
    Das Opt-Out ist auf den verwendeten Browser und die Domain dieser Webseite beschränkt. Denken Sie daran, dass Sie diesen Opt-Out-Cookie erneuern müssen, wenn Sie per Browser-Einstellung diesen oder alle Cookies löschen.

    8.4 TVSquared
    Diese Website nutzt den Webanalysedienst TVSquared (TVSquared, 3 Lady Lawson Street, Edinburgh, EH3 9DR). TVSquared verwendet Cookies, um Nutzungsdaten, wie Browserverwendung, Angaben zu Erstbesuchern, Reaktionen auf Marketingmaßnahmen und Besuchsdauer, anonymisiert zu erfassen und aggregiert zu speichern. Aus diesen Daten werden Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Wir nutzen diesen Dienst, um die Wirkung unserer TV-Kampagnen online zu analysieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von TVSquared: tvsquared.com/privacy-policy/

    TVSquared bietet jedem Nutzer die Möglichkeit den Einsatz des Tools TVSquared zu unterbinden, sodass keine (anonymisiert erfassten) Besucherdaten gespeichert werden. Um TVSquared zu deaktivieren, folgen Sie bitte der Anleitung auf dieser Seite.

    Das Opt-Out ist auf den verwendeten Browser und die Domain dieser Webseite beschränkt. Denken Sie daran, dass Sie diesen Opt-Out-Cookie erneuern müssen, wenn Sie per Browser-Einstellung diesen oder alle Cookies löschen.

    9. Werbung

    Wir verwenden Cookies für Marketingzwecke, um unsere Nutzer mit interessengerechter Werbung anzusprechen. Zusätzlich verwenden wir die Cookies, um die Wahrscheinlichkeit der Ausspielung einer Werbeanzeige einzuschränken und die Effektivität unserer Werbemaßnahmen zu messen. Diese Information können auch mit Dritten, wie z. B. Ad-Netzwerken, geteilt werden. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 a und f DSGVO. Für die mit der Datenverarbeitung verfolgten Zwecke besteht das berechtigte Interesse des Direktmarketings. Sie haben das Recht jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dazu stellen wir Ihnen im Folgenden Opt-Out-Möglichkeiten der jeweiligen Dienste zur Verfügung. Sie können alternativ in Ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies verhindern.

    9.1. Adform Adserver
    Diese Website benutzt einen Adserver-Dienst von Adform Germany GmbH („Adform“). Adform verwendet Cookies, die eine Analyse der von Ihnen gesehenen und von uns geschalteten Werbemaßnahmen sowie die Feststellung einer erfolgten oder nicht erfolgten Spende ermöglicht („Conversion Tracking“). Der Cookie beinhaltet eine Werbe-Identifikationsnummer und wird mit einer Gültigkeit von 28 Tagen erstellt. IP-Adressen des von Ihnen genutzten Rechners werden ausschließlich in verkürzter Form bei Adform gespeichert (pseudonymisiert). Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Merkmale wie Adresse, Vor-, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, etc. durch Adform erfasst, über die Sie persönlich identifiziert werden könnten. Allerdings kann anhand der Werbe-ID pseudonymisiert ausgewertet werden, über welches Werbemittel Sie auf die UNO-Flüchtlingshilfe aufmerksam geworden sind und ob sie eine Spende bei der UNO-Flüchtlingshilfe getätigt haben. Außerdem können Sie bei einem erneuten Besuch der Webseite oder im Rahmen von Werbekampagnen wiedererkannt werden. Durch die UNO-Flüchtlingshilfe erfolgt keinesfalls eine Zusammenführung der Werbe-Identifikationsnummer mit personenbezogenen Daten. Nutzer, die nicht an der Analyse teilnehmen möchten, können das Cookie von Adform über ihren Browser unter http://site.adform.com/privacy-policy-opt-out deaktivieren. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 a und f DSGVO.

    Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Adform in der EU übertragen und dort gespeichert. Das Opt-out-Verfahren löscht alle zuvor gesammelten Daten und setzt ein alternatives Adform-Cookie in den Browser des Internetnutzers, das speziell auf eine "Opt-out"-Auswahl hinweist und keine weiteren Daten enthält. Das Cookie gilt nur für den jeweiligen Computer oder das mobile Gerät und den Browser. Wenn ein Internetnutzer sich von anderen Browsern, Computern oder mobilen Geräten abmelden möchte, muss er den Vorgang wiederholen. Bitte beachten Sie auch, dass, wenn alle Cookies vom Computer oder mobilen Gerät gelöscht werden, auch das Opt-out-Cookie gelöscht wird und der Vorgang wiederholt werden muss.

    Wir nutzen Adform, um die Auslieferung von Werbeanzeigen zu ermöglichen, den Erfolg der ausgelieferten Anzeigen zu messen und zu bewerten und den erfolgten Kauf nach Klick auf eine Werbeanzeige zu erfassen und auszuwerten. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Außerdem können wir Ihnen relevantere Werbung anzeigen.

    Kontakt des Drittanbieters: Adform, Wildersgade 10B, 1408 Copenhagen, Denmark. support@adform.com
    Nutzungsbedingungen:
    https://site.adform.com/privacy-policy-opt-out/ 

    9.2 Google AdWords Conversion-Tracking und Remarketing

    Wir nutzen die Dienste „AdWords Conversion-Tracking“ und „AdWords Remarketing“ der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Mittels „AdWords Conversion-Tracking“ werden von uns definierte Interaktionen erfasst (wie beispielweise das Klicken auf eine Anzeige, Seitenaufrufe, Downloads) und anschließend analysiert. „AdWords Remarketing“ nutzen wir, um Ihnen interessenbezogene Anzeigen für unsere Produkte auf Partnerwebsites von Google anzuzeigen. Beide Dienste setzten dafür Cookies und ähnliche Technologien ein. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass dabei ausnahmsweise personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google zudem dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Google hat sich damit verpflichtet die europäischen Datenschutzgrundsätze und das hiesige Datenschutzniveau auch im Rahmen der in den USA stattfindenden Datenverarbeitung zu gewährleisten. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 a und f DSGVO.

    Falls Sie ein Google-Konto verwenden, kann Google je nach den im Google-Konto hinterlegten Einstellungen Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto verknüpfen und Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwenden. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem Google-Konto nicht wünschen, können Sie sich vor dem Aufruf Website bei Google ausloggen. Sie können außerdem, wie oben dargestellt, Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist. Weiterhin können Sie in den Einstellungen für Werbung bei Google verhindern, dass Google Cookies und andere Technologien verwendet, um Werbung für Sie zu personalisieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

    9.3 Bing Ads Conversion Tracking und Remarketing

    Wir nutzen die Dienste „Bing Ads Conversion-Tracking“ und „Bing Remarketing“ mittels des UET-Tag (Universal Event Tracking, Universelle Ereignisnachverfolgung) der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399 USA („Microsoft“). Mittels „Bing  Conversion-Tracking“ werden von uns definierte Interaktionen erfasst (wie beispielweise das Klicken auf eine Anzeige, Seitenaufrufe, Downloads) und anschließend analysiert. „Bing Remarketing“ nutzen wir, um Ihnen interessenbezogene Anzeigen für unsere Produkte auf Partnerwebsites von Microsoft anzuzeigen. Beide Dienste setzten dafür Cookies und ähnliche Technologien ein. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Microsoft zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass dabei ausnahmsweise personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Microsoft zudem dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Microsoft hat sich damit verpflichtet die europäischen Datenschutzgrundsätze und das hiesige Datenschutzniveau auch im Rahmen der in den USA stattfindenden Datenverarbeitung zu gewährleisten. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 a und f DSGVO.

    Falls Sie ein Microsoft-Konto verwenden, kann Microsoft je nach den im Konto hinterlegten Einstellungen Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfen und Informationen aus Ihrem Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwenden. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem Konto nicht wünschen, können Sie sich vor dem Aufruf Website bei Microsoft ausloggen. Sie können außerdem, wie oben dargestellt, Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist. Weiterhin können Sie in den Einstellungen für Werbung bei Microsoft verhindern, dass Microsoft Cookies und andere Technologien nutzt, um Werbung für Sie zu personalisieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft.

    9.4 Outbrain Conversion- und Retargeting-Tags
    Unsere Webseite verwendet zu Marketingzwecken sog. Conversion- und Retargeting-Pixel des Anzeigen-Anbieters Outbrain Inc. (39 West 13th Street, 3rd floor, New York, NY 10011). Wir nutzen den Pixel, um die Wirksamkeit der Anzeigen von Outbrain-Werbung nachzuvollziehen („Conversion-Tracking“). Zudem nutzen wir den Pixel, um Ihnen anhand Ihres Interesses für unsere Webseite ggf. individualisierte Werbebotschaften auszuspielen („interessenbasierte Werbung“). Outbrain verarbeitet dafür Daten, die der Dienst über Cookies auf unseren Websites erhebt. Outbrain erhebt IP-Adressen nur in anonymisierter Weise, indem die letzten 8 Stellen der IP-Adresse durch Buchstaben ersetzt werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Sie können sich von der Personalisierung der Outbrain-Werbung hier oder hier abmelden. Weitere Informationen finden Sie auch in der Datenschutzerklärung von Outbrain.

    9.5 Mediamath Conversion- und Retargeting-Tags

    Unsere Webseite verwendet zu Marketingzwecken sog. Conversion- und Retargeting-Pixel des Anzeigen-Anbieters Mediamath (MediaMath UK Ltd, zHv.: Melinda Clemans, 230 Blackfriars Road, London, SE1 8NW). Wir nutzen den Pixel, um die Wirksamkeit der Anzeigen von Mediamath-Werbung nachzuvollziehen („Conversion-Tracking“). Zudem nutzen wir den Pixel, um Ihnen anhand Ihres Interesses für unsere Webseite ggf. individualisierte Werbebotschaften auszuspielen („interessenbasierte Werbung“). Mediamath verarbeitet dafür Daten, die der Dienst über Cookies auf unseren Websites erhebt.

    MediaMath verarbeitet die mit Ihrem Endgerät verbundenen Daten zu einem Pseudonym, einer sog. „MediaMath-ID“. Diese eindeutige MediaMath-ID wird dann möglicherweise in einem Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und hilft dabei, relevantere Anzeigen für Sie bereitzustellen. Die MediaMath-ID und andere über die Plattform gesammelte Informationen können uns zudem dabei helfen, Ihre Aktivität auf unserer Webseite zu messen und so die Effektivität der über die Plattform bereitgestellten Anzeigen zu ermitteln. Hierdurch können wir Ihnen Anzeigen für die Arten von Produkten darstellen, an denen Sie interessiert sein könnten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

    Nähere Informationen darüber, die MediaMath Ihre Daten verwendet sowie eine Möglichkeit, die Nutzung der Cookies durch MediaMath zu verhindern, finden Sie in der Datenschutzerklärung von MediaMath: http://www.mediamath.com/de/datenschutzrichtlinien/

    Wenn Sie nicht möchten, dass MediaMath die beschriebenen personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Website von Ihnen verarbeitet, können Sie dies zudem beispielsweise über die Privatsphäre-Einstellungen Ihres Web-Browsers oder hier abwählen: http://www.mediamath.com/ad-choices-opt-out/

    9.6 Facebook Conversion- und Retargeting-Tags

    Unsere Webseite verwendet zu Marketingzwecken sog. Conversion- und Retargeting-Tags (auch „Facebook-Pixel“) des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA). Wir nutzen Facebook-Pixel, um die allgemeine Nutzung unserer Webseite zu analysieren und die Wirksamkeit von Facebook-Werbung nachzuvollziehen („Conversion“). Zudem nutzen wir die Facebook-Pixel, um Ihnen anhand Ihres Interesses für unsere Webseite ggf. individualisierte Werbebotschaften auszuspielen („Retargeting“). Facebook verarbeitet dafür Daten, die der Dienst über Cookies und ähnliche Technologien auf unseren Websites erhebt. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Facebook zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass dabei ausnahmsweise personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook zudem dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Facebook hat sich damit verpflichtet die europäischen Datenschutzgrundsätze und das hiesige Datenschutzniveau auch im Rahmen der in den USA stattfindenden Datenverarbeitung zu gewährleisten. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 a und f DSGVO.

    Falls Sie Mitglied bei Facebook sind und es Facebook über die Privatsphären-Einstellungen Ihres Kontos erlaubt haben, kann Facebook die über Ihren Besuch bei uns erfassten Information zudem mit Ihrem Mitgliedskonto verknüpfen und für die zielgerichtete Schaltung von Facebook-Ads benutzen. Die Privatsphären-Einstellungen Ihres Facebook-Profils können Sie jederzeit einsehen und ändern.

    Wenn Sie die Datenverarbeitung durch Facebook deaktivieren, wird Facebook nur noch generelle Facebook-Ads anzeigen, die nicht anhand der über Sie erfassten Informationen ausgewählt werden.

    Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook.

    Sie können das Facebook-Pixel für Ihren Besuch auf unserer Seite deaktiveren:

    Das Opt-Out ist auf den verwendeten Browser und die Domain dieser Webseite beschränkt. Denken Sie daran, dass Sie diesen Opt-Out-Cookie erneuern müssen, wenn Sie per Browser-Einstellung diesen oder alle Cookies löschen.

    10. Datenübermittlung

    Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

    Externe Dienstleister und Partnerunternehmen wie z.B. Online-Payment-Anbieter erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Datenschutzhinweise der Anbieter. Für die Inhalte fremder Dienste ist der jeweilige Diensteanbieter verantwortlich, wobei wir im Rahmen der Zumutbarkeit eine Überprüfung der Dienste auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen überprüfen.

    11. Datensicherheit

    Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

    12. Ihre Rechte

    Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

    12.1 Allgemeine Rechte
    Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit. Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

    12.2 Rechte bei der Datenverarbeitung nach dem berechtigten Interesse
    Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    12.3 Rechte bei Spenderinformation und -werbung
    Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Spenderinformation und Spendengewinnung verarbeiten, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

    Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

    12.4 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren

    13. Kontakt

    Für Fragen zum Thema Datenschutz bei uno-fluechtlingshilfe.de wenden Sie sich bitte per E-Mail an: datenschutz@uno-fluechtlingshilfe.de

    Allgemeine Informationen über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der UNO-Flüchtlingshilfe erhalten Sie hier

     

    Stand: Juli 2018
    Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien sind Anpassungen an unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Die UNO-Flüchtlingshilfe e.V. behält sich vor, die Datenschutzhinweise jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuellen Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.