Helfen, wo es am Nötigsten ist

Weltweit sind Flüchtlinge dringend auf unsere Hilfe angewiesen. Bitte helfen Sie mit Ihrer regelmäßigen Spende!

Starten Sie Ihre eigene Spendenaktion

Gemeinsam ist man stärker. Das gilt auch beim Spenden. Engagieren Sie sich aktiv für Flüchtlinge und starten Sie Ihre eigene Spendenaktion!

Aktion starten
Spenden FAQs

Häufig gestellte Fragen

Teilen

Sie fragen - wir antworten

Einige Fragen werden uns immer wieder gestellt. Die wichtigsten und häufigsten Fragen sowie die entsprechenden Antworten haben wir hier einmal für Sie gesammelt:
 

Über uns

Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der deutsche Partner von UNHCR. Laut Vereinbarung erhält das UN-Flüchtlingshilfswerk mindestens 60% der bewilligten Projektmittel. Die Geschäftsstelle der UNO-Flüchtlingshilfe steht in ständigem Kontakt und Austausch sowohl mit dem UNHCR-Büro in Berlin als auch mit dem UNHCR-Hauptsitz in Genf.

Die UNO-Flüchtlingshilfe finanziert sich hauptsächlich aus Spenden. Weitere Einnahmen ergeben sich aus Bußgeldern der Justiz- und Finanzämter, Erbschaften und Mitgliedsbeiträgen. Um unabhängig von politischen, religiösen oder anderen weltanschaulichen Gesinnungen arbeiten zu können, erhalten wir keinerlei Förderung von öffentlichen Stellen. 

Wir lassen uns gerne prüfen, denn wir leben von Spenden. Und Spender verlangen zu Recht, dass die Seriosität und Professionalität von Hilfsorganisationen durch unabhängige Stellen belegt wird.

Selbstverständlich sind wir seit vielen Jahren Träger des DZI-Spendensiegels. Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen bestätigt damit, dass die UNO-Flüchtlingshilfe sich dem intensiven freiwilligen Prüfverfahren jährlich erfolgreich unterzieht.

Ebenfalls einmal im Jahr prüft ein externer Wirtschaftsprüfer unsere Rechnungslegung und bestätigt seine Rechtmäßigkeit.

Weitere Informationen finden Sie unter Transparenz

Kosten für die Verwaltung sind notwendig, um unseren Spendern ausführliche Informationen über unsere Arbeit zu geben und unsere Organisation kompetent führen zu können. In 2016 blieben die Verwaltungskosten mit 3 Prozent der Gesamtausgaben stabil.

15 Prozent (2015: 18 Prozent) der Ausgaben haben wir dazu verwendet, um neue Förderer zu gewinnen und damit langfristig unsere Projektarbeit auszuweiten. Da wir als fördernder Verein keine staatlichen Zuschüsse erhalten, sind wir auf diese Ausgaben angewiesen.

0 Prozent (2015: 0 Prozent) unserer Gesamteinnahmen gaben wir für Öffentlichkeitsarbeit aus.

Ausführliche Informationen über unsere Einnahmen und Ausgaben finden Sie in unserem jährlich erscheinenden Jahresbericht.

Unabhängige Auskünfte über die uns anvertrauten Mittel erhalten Sie vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI), das uns jährlich sein Spendensiegel verleiht.

Die UNO-Flüchtlingshilfe vermittelt keine Mitarbeiter ins Ausland. Wenden Sie sich dazu bitte direkt an UNHCR. Weitere Informationen dazu finden Sie auf www.unhcr.de

Hier finden Sie unsere Stellenangebote in der Geschäftsstelle in Bonn .

Spenden

Mit einer regelmäßigen Spende tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Projekte langfristig planen und Flüchtlingen dauerhafte Hilfe zukommen lassen können. Ihre Spende ist selbstverständlich steuerlich absetzbar und jederzeit kündbar.

Freie Spenden ermöglichen es uns, dort zu helfen, wo es am Nötigsten ist.

Ihre Daten werden ausschließlich verschlüsselt übertragen, so dass maximale Sicherheit gewährleistet ist.

Bei einem Betrag bis zu 200 Euro gilt der Einzahlungsbeleg als Spendenquittung und kann beim Finanzamt eingereicht werden. Sofern uns Ihre vollständige Adresse bekannt ist, erhalten Sie jedoch automatisch im Januar des Folgejahrs eine Spendenquittung über alle getätigten Spenden. Auf Wunsch senden wir Ihnen Ihre Zuwendungsbescheinigung selbstverständlich auch früher zu.

Spenden per Lastschrift

Der kostengünstigste und schnellste Weg. Wir können Ihre Spende umgehend einsetzen.

Spenden per Kreditkarte

Sie möchten per Kreditkarte spenden? Auch das ist kein Problem. Bedenken Sie jedoch bitte, dass pro Transaktion ein kleiner Prozentsatz an das Kreditkarteninstitut abgeführt werden muss.

Spenden per PayPal

Eine sehr schnelle und direkte Art der Spende bietet PayPal. Auch hier muss allerdings pro Transaktion ein kleiner Prozentsatz an PayPal abgeführt werden.

Spenden per Überweisung

Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung folgendes Spendenkonto an:

UNO-Flüchtlingshilfe
Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE78 3705 0198 0020 0088 50
BIC: COLSDE33

Kontonummer 2000 88 50
BLZ 370 501 98

Gerne übersenden wir Ihnen auch ein vorgefertigtes Überweisungsformular, das Sie bei Ihrer Bank abgeben können. Schicken Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Möchten Sie als Unternehmen in Form von Sachspenden die Arbeit des UNHCR unterstützen? Gerne nimmt das Team Unternehmenskooperation Ihre Anfrage entgegen.
Hier wird Ihr Angebot im Hinblick auf speziellen Anforderung des UNHCR geprüft.

Um Ihr Erlebnis auf unserer Webseite zu verbessern, aber auch für Analysen und zu Werbezwecken, verwenden wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen.

Zur Datenschutzerklärung