Teilen

Presse

Weltflüchtlingstag: Breites Engagement für Flüchtlinge

Von Spotify über die Pop-Akademie bis Markus Lüpertz

Lobrecht

Am heutigen Weltflüchtlingstag (20.6.) setzt die UNO-Flüchtlingshilfe mit vielen Künstler*innen, Musiker*innen und Schauspieler*innen ein Zeichen der Solidarität für die 79,5 Millionen Menschen auf der Flucht, darunter mehr als 30 Millionen Kinder und Jugendliche, weltweit. Eine Kampagne mit Spotify Deutschland unter dem Hashtag #withrefugees, ein Livestream-Konzert aus der Popakademie Baden-Württemberg und die Kunstlotterie „HEART 100 Artists. 1 Mission“ würdigen die Tapferkeit und Schicksale der Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten.

„Fast 80 Millionen Menschen auf der Flucht, das sind fast 80 Millionen Gründe Haltung zu zeigen. Sei es durch Engagement gegen Ausgrenzung oder durch Unterstützung humanitärer Projekte“, fordert Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe.

UNO-Flüchtlingshilfe übernimmt Spotify Playlists
Am Samstag und Sonntag übernimmt die UNO-Flüchtlingshilfe, nationaler Partner des UN-Flüchtlingshilfswerkes (UNHCR), die Cover einiger der erfolgreichsten Musik-Playlists auf Spotify Deutschland, darunter OFF POP, Top Hits Deutschland und Modus Mio, sowie einige Podcast-Playlists. Zahlreiche bekannte Musiker*innen, Podcaster*innen und Schauspieler*innen nehmen an der Aktion teil. Für die beiden Aktionstage stellen sie ein Coverbild mit ihrem Porträtfoto bereit und zeigen sich unter dem Hashtag #withrefugees solidarisch an der Seite von geflüchteten Menschen weltweit.  Mit dabei sind unter anderem VIZE, Felix Lobrecht, Milky Chance, Andrea Sawatzki, Tony Martin und Burghart Klaußner.

Livekonzert aus Mannheim
Ab 20 Uhr streamt die Popakademie Baden-Württemberg ein Livekonzert anlässlich des Weltflüchtlingstages. Die „Work In Progress Club“-Veranstaltung findet in Kooperation und zu Gunsten der UNO-Flüchtlingshilfe statt. Das Konzert mit Studierenden und Alumni aus dem künstlerischen Bereich der Popakademie wird live aus der Mannheimer Hochschuleinrichtung ausgestrahlt. Es wird via Vimeo übertragen: vimeo.com/event/106192

„HEART 100 Artists. 1 Mission“
100 Künstler*innen haben anlässlich der Kunstlotterie der UNO-Flüchtlingshilfe ein Werk im DIN-A5-Format gestiftet. Die Werke werden zunächst im Herbst im Bonner Kunstmuseum, in der Hamburger Kunsthalle und abschließend in der Berlinischen Galerie ausgestellt. Der Erlös von 25.000 Losen geht an das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR), die Ziehung der Gewinner findet am 26.11. in der Berlinischen Galerie statt. Lose, ab sofort kaufbar, kosten 40 Euro bei einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 1:250. Mit dabei sind unter anderem Norbert Bisky, Olafur Eliasson, Katharina Grosse, Candida Höfer, Jenny Holzer, Anish Kapoor, Anselm Kiefer und Markus Lüpertz.

Mehr Informationen unter:  www.uno-fluechtlingshilfe.de

Pressestelle:
Marius Tünte
Tel: 0228-90 90 86-47
[email protected]