A1F8344D-6994-4DE4-8A05-02D38D995F92 Created with sketchtool. Spenden
Orchester der Berliner Philharmoniker
© Stephan Rabold

Berliner Philharmoniker

Teilen

  • English version

Gemeinsam Schutz spenden

Weltweit sind mehr als 82 Millionen Menschen auf der Flucht - so viele wie nie zuvor. Doch diese Zahl sollte uns nicht die Hoffnung verlieren lassen, sondenr zum Handeln auffordern. Dafür stehen die Berliner Philharmoniker seit September 2021 an der Seite der UNO-Flüchtlingshilfe.

Es ist eine gemeinsame Vision der UNO-Flüchtlingshilfe und der Berliner Philharmoniker, dass es eine Welt ohne Verfolgung und Vertreibung geben kann. Alle Schutzsuchenden sollen ein menschenwürdiges Leben führen und ihr Schicksal wieder in die eigene Hand nehmen können.

Als musikalische Botschafter unterstützen die Berliner Philharmoniker die UNO-Flüchtlingshilfe in ihrem Engagement, sich für Flüchtlinge einzusetzen und ihnen würdevolle Zukunftsperspektiven zu eröffnen.

Wir wollen die Kommunikations- und Strahlkraft unseres Orchesters sowie die internationale Sprache der Musik nutzen, um sowohl in unserer Heimatstadt Berlin als auch auf unseren weltweiten Tourneen möglichstviele Menschen auf die Arbeit der UNO-Flüchtlingshilfe hinzuweisen und zu Spenden aufzufordern. Uns ist klar,in welch privilegierter Situation wir uns befinden. Es ist uns ein Anliegen, dass Menschen auf der Flucht die Perspektive einer sicheren und würdevollen Zukunft erhalten.

Stefan Dohr, Solo-Hornist und Orchestervorstand der Berliner Philharmoniker

Musikalische Botschafter der UNO-Flüchtlingshilfe

Die Mitglieder der Berliner Philharmoniker stammen aus 29 Nationen und verkörpern damit die Vielfalt der Kulturen und ihren Zusammenhalt. Die integrative Kraft der Musikerinnen und Musiker strahlt dabei auch auf das Publikum aus.

Die Berliner Philharmoniker und die UNO-Flüchtlingshilfe glauben an die Menschlichkeit und die Unantastbarkeit der Würde jedes einzelnen Menschen. 

Wenn Sie dieses Video abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung an den Betreiber des Videos übertragen und unter Umständen gespeichert.

Berliner Philharmoniker - musikalische Botschafter der UNO-Flüchtlingshilfe

Die Berliner Philharmoniker

Die Berliner Philharmoniker, 1882 als Orchester gegründet, zählen seit Langem zu den bedeutendsten Klangkörpern der Welt. In dem Orchester sind 27 Nationalitäten vertreten. Seit der Saison 2019/20 ist Kirill Petrenko Chefdirigent und künstlerischer Leiter der Berliner Philharmoniker.

Heimstätte des Orchesters ist die Philharmonie Berlin am Kulturforum Berlin. Die Philharmonie gilt seit ihrer Eröffnung als wegweisend für den modernen Konzertsaal.

Einen maßgeschneiderten Einstieg in die Welt der Musik für Menschen jeden Alters bietet seit 2002 das Education-Programm der Berliner Philharmoniker. In Workshops, Konzerten, geöffneten Generalproben, Vorträgen und interaktiven Projekten – in der Philharmonie, aber auch in Kitas, Schulen und Gefängnissen – wird Musik zum Medium, um Menschen jenseits kultureller Prägung, sozialer Herkunft, Religionszugehörigkeit oder Sprache miteinander in Verbindung zu bringen.

Orchester der Berliner Philharmoniker 01_Phil_190307_098__c_Stephan_Rabold_weboptimiert.jpg