Gruppe Studenten
© UNHCR/Antoine Tardy

Rachel aus Ruanda

Teilen

DAFI-Studentin der Umwelt- und Gesundheitswissenschaften in Malawi

Mein Name ist Rachel und ich lebe in Blantyre, Malawi. Ich studiere Umwelt und Gesundheitswissenschaften an der Malawi University of Business and Applied Sciences (MUBAS). Das Studium dauert vier Jahre und derzeit bin ich fast fertig mit meinem ersten Studienjahr. Ich komme ursprünglich aus Ruanda und bin das drittgeborene Kind in einer Familie mit drei Mädchen und zwei Jungen. Ich liebe es, Menschen zu helfen, wann immer ich die Möglichkeit dazu habe. Ich mag es auch sehr, mich mit Menschen auszutauschen.

Wenn Sie dieses Video abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung an Youtube übertragen und unter Umständen gespeichert. Weitere Infos finden Sie dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Rachel

Highlights des ersten Semesters

Das bin ich, Rachel. Am 4. Januar 2021 begann mein erster Tag an der Universität.

Am 27. November 2021 fand die jährliche Konferenz der DAFI-Stipendiat*innen aus Malawi statt. Thema war „Entdecke die Führungskraft in Dir“. Ich habe viel während dieser Konferenz gelernt, vor allem über die individuelle Entwicklung hin zu einer Führungspersönlichkeit.

Das folgende Bild habe ich während einer Laborsitzung aufgenommen. Wir untersuchen Umweltfaktoren in der Luft, im Wasser, im Boden und der Nahrung und wie sie sich auf die menschliche Gesundheit auswirken. Wir lernen ihre Übertragungswege, die Auswirkungen auf den menschlichen Körper und wie wir diese Einflüsse besser beobachten, kontrollieren und ggfls. verhindern können. Auf diesem Bild sieht man, wie wir im Labor Experimente zu Enzymen durchführen.

Das bin ich mit meinen Studienkolleginnen nach einer Vorlesung während des zweiten Semesters. Das zweite Semester war leichter für mich, weil die Vorlesungen endlich wieder als Präsenzunterricht abgehalten wurden.

Das nächste Bild wurde gegen 23 Uhr aufgenommen - ich lerne auch in den späten Abendstunden, fast jeden Tag. Das nächtliche Lernen hat mir insbesondere bei den Prüfungsvorbereitungen geholfen. An Sonntagen gehe ich in die Kirche und ruhe mich auch aus.

Ich habe mein zweites Semester im Oktober 2021 beendet, mit glaube ich guten Ergebnisse. Im Januar 2022 startete mein zweites Studienjahr. Ich bin sehr dankbar für das DAFI-Stipendium. Vielen Dank!

Rachel 211201_v1_Rachel.jpg