Schenken Sie Schutz - Flüchtlingsjunge in Trümmern

Schenken Sie Schutz

Helfen Sie Flüchtlingsfamilien in Not

70,8 Millionen Menschen befinden sich aktuell auf der Flucht - so viele wie noch nie. Keiner von ihnen flieht freiwillig. Doch Millionen Familien haben keine andere Wahl. Denn Gewalt und Krieg machen ihnen zuhause das Leben zur Hölle. Flucht ist für sie der einzige Ausweg aus ihrer Not. Dabei nehmen sie häufig große Risiken auf sich und plötzlich fehlt es am Nötigsten.

Besonders Kinder leiden unter den oft traumatischen Erlebnissen. Sie verlieren ihr Zuhause, Freunde, geliebte Menschen. Sie haben Angst und blicken in eine unsichere Zukunft.

Jemen – Schauplatz der aktuell größten humanitären Katastrophe weltweit.

Vergessen von der Weltöffentlichkeit leidet der Jemen seit fünf Jahren unter einem brutalen Bürgerkrieg. Die Folgen sind dramatisch:

  • Die Infrastruktur des Landes ist zerrüttet, die Wirtschaft liegt am Boden.
  • Etwa 80 Prozent der jemenitischen Bevölkerung - 24 Millionen Menschen – brauchen Schutz und humanitäre Hilfe.
  • 17.000 Menschen haben durch den Konflikt schon ihre Leben verloren.
  • Mehr als 3,6 Millionen Menschen sind innerhalb des Jemens vertrieben worden. Die Vertriebenen müssen unter unbeschreiblichen humanitären Bedingungen leben. Lebenswichtige Basisgüter, Unterkünfte, medizinische Grundversorgung sind kaum vorhanden.
  • Insgesamt sind mehr als 20 Millionen Jemeniten – rund 67% der Gesamtbevölkerung –derzeit mit Nahrungsmittelknappheit konfrontiert.
  • Rund 2 Millionen Kinder haben keinen Zugang zu Bildung, weil die meisten Schulen im Jemen geschlossen sind.
  • Vor allem Frauen und Mädchen leiden unter der Gewalt und der oft mehrfachen Flucht. Die Hälfte aller Vertriebenen ist weiblich, fast ein Drittel von ihnen sind unter 18 Jahre alt. Auf der Flucht und im Exil fehlt ihnen die benötigte Privatsphäre, sie haben nur limitierten Zugang zu lebenswichtigen Gütern, sie sind Missbrauch und Gewalt ausgesetzt.

In Notsituationen wie im Jemen versorgen die Mitarbeiter des UNHCR, dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, weltweit erschöpfte und verzweifelte Flüchtlinge mit allem, was zum Überleben nötig ist: einem Dach über dem Kopf, Essen, sauberem Wasser und medizinischer Hilfe.

1

Spendenbetrag

Bearbeiten
Monatlich
Jährlich
Einmalig
Spendenrythmus
2

Adressdaten

Bearbeiten

Persönliche Daten

Spendendetails

3

Zahlungsarten

Bearbeiten
IBAN/BIC
Kontonr./BLZ
4

Daten bestätigen

Bearbeiten

Spendenbetrag

Bearbeiten
Zahlungsweise:
Zahlungsrythmus:
Verwendungszweck:
Betrag:

Adressdaten

Bearbeiten
Title:
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Email:
Firma:
Adresse:
Wohnort:
Land:
Verschenken an:

Zahlungsdetails

Bearbeiten
Zahlungsart:
Kontoinhaber/-in:
IBAN:
BIC:
Kontonummer:
Bankleitzahl:
Karteninhaber/-in:
Kartennummer:
Prüfnummer:

Sollten mehr Spenden eingehen, als wir für dieses Hilfsprojekt benötigen, verwenden wir sie für ähnliche Projekte der Flüchtlingshilfe in anderen Ländern.

Ihre Daten werden zur Spendenverwaltung und wenn Sie eine Adresse angeben für die Information über unsere Arbeit gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO verarbeitet. Dabei gelten die Bestimmungen des Datenschutzes. Einer Nutzung Ihrer Daten zu Zwecken der Zusendung von Informationen können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Regelmäßig spenden - dauerhaft helfen

Einige Flüchtlinge brauchen unsere Hilfe nur für kurze Zeit. Doch die meisten Flüchtlinge leben viele Monate oder sogar Jahre im Exil und benötigen dauerhaft Unterstützung.

Monat für Monat werden Ihre Spenden uns helfen, weltweit für Flüchtlinge da zu sein, sie zu schützen und ihnen wieder Hoffnung und Zuversicht auf eine bessere Zukunft zu geben.

Ihre regelmäßige Spende ermöglicht es uns, dringend benötigte Hilfsgüter wie Zelte, Medikamente und Nothilfe-Sets zu verteilen - zu jeder Zeit, an jedem Ort der Welt.

Ihre Spende kommt an

Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der nationale Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR). Bereits seit 1980 unterstützt sie dessen Hilfsprogramme für Flüchtlinge in aller Welt. In ihrer Spendenverwendung handelt sie stets seriös und effizient. Dies wird ihr mit dem Spendensiegel vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.
Unseren Spenderservice erreichen Sie unter (0228) 90 90 86-00 oder
[email protected]spam.uno-fluechtlingshilfe.de

Um Ihr Erlebnis auf unserer Webseite zu verbessern, aber auch für Analysen und zu Werbezwecken, verwenden wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen.

Impressum   Datenschutzerklärung