dürre

Klimakrise als Fluchtursache

Klimakrise und knappe Ressourcen

Extreme Stürme, Fluten und Dürren nehmen weltweit zu. Besonders in armen Ländern führen Naturkatastrophen auch zu Konflikten um Lebensraum und Ressourcen. Viele Menschen verlassen ihre Heimat, weil sie ihre Lebensgrundlage verlieren und von Gewalt bedroht sind.

25 Millionen Menschen müssen jedes Jahr auf Grund von Naturkatastrophen fliehen. Heute ist die Wahrscheinlichkeit, wegen Extremwetterlagen die Heimat zu verlieren doppelt so hoch wie noch 1970. Der UNHCR steht all jenen bei, die über Grenzen hinweg oder innerhalb ihres Landes Zuflucht und Schutz suchen.

Es ist Zeit zu handeln. Helfen Sie Menschen auf der Flucht.

1

Spendenbetrag

Bearbeiten

Eine regelmäßige Spende hilft Flüchtlingen am nachhaltigsten.

Mit Ihrer regelmäßigen Spende können wir schnelle Hilfe in akuten Notsituationen leisten &
unsere weltweiten Hilfsprogramme langfristig planen.

einmalig
monatlich
Spendenrythmus
2

Adressdaten

Bearbeiten
3

Zahlungsarten

Bearbeiten
4

Daten bestätigen

Bearbeiten

Ihre Spende kommt an

Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der nationale Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR). Bereits seit 1980 unterstützt sie dessen Hilfsprogramme für Flüchtlinge in aller Welt. In ihrer Spendenverwendung handelt sie stets seriös und effizient. Dies wird ihr mit dem Spendensiegel vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.
Unseren Spenderservice erreichen Sie unter (0228) 90 90 86-00 oder
[email protected]spam.uno-fluechtlingshilfe.de