Bildung schafft Zukunft

8. September: Welttag der Alphabetisierung !

Lesen und schreiben zu können, ist Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben. Dies zu erlernen, ist in vielen Regionen der Welt jedoch noch immer ein Privileg. Über 750 Millionen Menschen auf der Erde können nicht lesen und schreiben. Fast zwei Drittel von ihnen sind Frauen und Mädchen.

Flüchtlinge haben es besonders schwer, Lesen und Schreiben zu lernen. Inmitten von Krieg und Gewalt wird Bildung als Luxus angesehen. So haben nur 61 Prozent der Flüchtlingskinder die Möglichkeit eine Grundschule zu besuchen. Diese Kinder haben es später schwer, sich eine bessere Zukunft aufzubauen.

Die Unterstützung von Bildungsprogrammen für Flüchtlinge ist eines der Hauptanliegen der UNO-Flüchtlingshilfe. Das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) hilft z.B. syrischen Flüchtlingsfrauen im Libanon Lesen und Schreiben zu lernen. Schauen Sie, wie stolz diese Frauen sind, endlich ihren Kindern bei den Schulaufgaben helfen zu können:


So können Sie helfen

Sie möchten, dass Flüchtlingskinder in die Schule gehen? In unserem Spendenshop finden Sie Hilfsgüter, die dazu beitragen dass sich das Leben von Flüchtlingen in diesem Bereich verbessert.


Spendenshop: Bildung