Drei bewegende Fluchtgeschichten ineinander verwoben

Refugee

Buchcover: "Refugee" von Alan Gratz

Drei Länder, drei verschiedene Jahrzehnte und drei Teenager auf der Flucht:

  • Josef flieht vor den Nazis
  • Isabel vor der Unterdrückung in Kuba
  • und Mahmoud vor dem Krieg in Syrien.

Alle drei Kinder flüchten mit ihren Familien über das Meer. Sie überstehen traumatische Erlebnisse und Gefahren, erleben Ohnmacht und Verlust, Hoffnung und Mut. Alle drei erleben auf der Flucht wie die Erwachsenen mit den Geschehnissen umzugehen verstehen oder an ihnen verzweifeln und zerbrechen. Sie müssen als junge Menschen für sich und andere Verantwortung übernehmen. Die Erlebnisse sind sehr persönlich und menschlich geschildert.

Die drei Erzählstränge wechseln sich in kurzen Abschnitten immer wieder ab. Obwohl zeitlich und geographisch weit auseinander, gelingt es dem Autor, die drei Geschichten am Ende zu einer werden zu lassen, indem er einzelne Personen mit den Geschichten der anderen Flüchtlinge verbindet.

Fazit:

Refugee ist ein spannendes, hochaktuelles und sehr bewegendes Buch, das durch eine klare und einfache Sprache gut zu lesen ist.

Für Leserinnen und Leser ab 13/14 Jahren.

bislang nur auf Englisch:
2017, Scholastic
Autor: Alan Gratz
ISBN 978-1-407184-32-6
EUR 8

im Klett English Editions für das 4., 5. und 6. Lernjahr
ISBN 978-3-12-578223-5
EUR 8.20

im Herbst 2018 erscheint dazu ein Teacher´s Guide, ISBN 978-3-12-578224-2